The Art of Articulate Quizzing – Fragenbanken – Ihre interne Quiz-Datenbank

»The Art of Articulate Quizzing« ist eine mehrteilige Serie von Blog-Artikeln, in denen wir auf verschiedene Aspekte von Quizzing eingehen, Anwendungsmöglichkeiten und Beispiele zeigen und auf Do’s and Don’ts hinweisen. Wir setzen hier unter anderem stark auf die didaktischen Aspekte der Lernkontrollen. Mit Verweisen auf ergänzende Ressourcen erhalten Sie zusätzlich vertiefende Informationen zu den Themen.

The Art of Articulate Quizzing – Fragenbanken (Question Banks) Ihre interne Quiz-Datenbank

Wie können wir in Storyline eine Quiz-Datenbank aufbauen, pflegen und in anderen Modulen nutzen? Wie können wir Fragen in zufälliger Reihenfolge oder eine Reihe von Fragen aus einem Pool anzeigen lassen? 

Diese und ähnliche Anfragen erreichen uns oft im Zusammenhang mit Quiz-Datenbanken. Articulate hat dazu eine äusserst nützliche Funktion in Storyline eingebaut und nennt diese »Fragenbanken« (Question Banks). Am 2. Tag unseres beliebten Articulate Storyline EXPERT Trainings wird die Verwendung einer “Fragenbank” eingehend geübt. 

»The Art of Articulate Quizzing« ist eine mehrteilige Serie von Blog-Artikeln, in denen wir auf verschiedene Aspekte von Quizzing eingehen, Anwendungsmöglichkeiten und Beispiele zeigen und auf Do’s and Don’ts hinweisen. Die bisher erschienenen Artikel sind am Ende dieses Artikels gelistet.

Was sind Fragenbanken?

Fragenbanken sind eine Art Behälter, in welchem verschiedene Fragefolien gesammelt werden können. Obwohl Fragenbanken im Allgemeinen für die Speicherung von Fragefolien ausgelegt sind,  können auch Inhaltsfolien hinzugefügt werden.

Fragenbanken beziehen sich immer auf eine Storyline-Projektdatei, d. h. sie sind innerhalb einer Story-Datei enthalten.  Wie alle anderen Folien in Ihrer Story können auch Fragenbankfolien zur Wiederverwendung in eine andere Story-Datei importiert werden. Standardmässig ist immer eine Fragenbank (Fragenbank 1) in einem Articulate-Storyline-Projekt enthalten.

Fragefolien lassen sich entweder direkt in einer Fragenbank erstellen oder man importiert Fragefolien direkt aus einem bestehenden Projekt in eine Fragenbank. Zusätzlich lassen sich eine Reihe von Fragen aus einer Excel-Datei importieren.

Wann macht eine Fragenbank Sinn?

Wann macht der Einsatz von Fragen aus didaktischer Sicht Sinn und wann nicht? 

Der Einsatz von Fragen ist ein wichtiges didaktisches Lehrmittel. Wir können zu jedem Zeitpunkt der Wissensvermittlung eine Frage stellen, um den Lernenden zu aktivieren und sein Interesse aufrecht zu erhalten. Da eine solche Frage nicht zum Bestehen des Kurses beiträgt, ist es in diesem Falle sinnvoll die Fragefolie direkt in der Szene einzubauen.

Immer dann, wenn wir den Wissensstand abfragen und möglichst vermeiden wollen, dass die Nutzer untereinander die Antworten austauschen, empfiehlt sich der Einsatz zufällig ausgewählter Fragen aus einem Fragenpool. Ziel ist es, ein möglichst realistisches Bild über den aktuellen Wissensstand eines Lernenden zu erhalten.  

Eine Quiz-Datenbank mit Storyline aufbauen und in eigenen Projekten nutzen

Eine zentrale Datenbank für Quizfragen lässt sich mit Storyline sehr einfach realisieren. Dabei übernimmt eine von Ihnen bestimmte Storyline-Datei die Funktion der zentralen Sammelstelle für Quizfragen. Diese Datei kann in einem Netzwerk-Laufwerk allen Storyline-Entwicklern zur Verfügung gestellt werden. 

Um aus dieser Storyline-Datei einen Import in ein eigenes Projekt vorzunehmen, geht man auf Datei >Importieren> Storyline und wählt die entsprechende Storyline-Datei aus. Wichtig dabei ist, dass man zuerst die Fragenbank öffnet, in die man die Fragefolien importieren möchte. Dann wählt man »Szene einfügen«, »Aktuelle Szene« (Articulate behandelt eine Fragenbank wie eine Szene, nur mit dem Unterschied, dass diese in der Story-Ansicht nicht sichtbar ist) (siehe Abbildung 4).

Fragen aus einer Fragenbank in ein Projekt einfügen

Um nun ein Set von Fragen aus einer Fragenbank in ein Projekt einzufügen, wählt man »Neues Element aus Fragenbank herausziehen« (New Draw from Question Bank). Dabei öffnet sich das Fenster »aus Pool herausziehen«.

In diesem Fenster können Sie 

  • die Fragenbank auswählen (falls Sie mehrere Fragenbanken aufgebaut haben).
  • entscheiden, ob die Fragen in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden sollen. 
  • bestimmen, wie viele Fragen aus dem Pool zufällig oder in vorgegebenen Reihenfolgen angezeigt werden sollen.
  • Fragen mit »Fragen docken« miteinander verbinden, beispielsweise wenn zwei Fragen aufeinander Bezug nehmen. 
  • die Reihenfolge der Fragen verändern.
  • definieren, ob eine Frage zufällig, nie oder immer angezeigt werden soll. 

Weitere Informationen zu Fragenbanken finden Sie in diesen Benutzerhandbüchern:

Die bisher erschienenen Artikel aus der Reihe »The Art of Articulate Quizzing«:

  1. The Art of Articulate Quizzing, Teil 1: Anleitung zum Excel-Import

Ähnliche Beiträge

Demo anfragen

Sie möchten Articulate 360 selbst testen? Füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns bei Ihnen melden.

Termin vereinbaren

Sie haben eine Frage? Füllen Sie bitte das Formular aus. Wir werden uns bei Ihnen melden.

Termin vereinbaren

Vyond kaufen

Sie möchten Vyond Professional kaufen? Füllen Sie das Formular aus. Wir setzen uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt für Vyond kaufen

Articulate 360 kaufen

Sie möchten Articulate 360 kaufen? Füllen Sie bitte das Formular aus. Wir setzen uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt für Articulate 360 kaufen