Allgemeine Geschäftsbedingungen
der partekk handels ag

(Version 3.2, 14.12.2014, Update 22.06.2020)

Die nachstehenden Bedingungen regeln die gegenseitigen Beziehungen zwischen dem Kunden bzw. seinen Rechtsnachfolgern und der partekk handels ag (nachstehend partekk genannt). Anderslautende schriftliche Abmachungen der Parteien bleiben ausdrücklich vorbehalten. Insbesondere bleiben allfällige Lizenzbestimmungen vorbehalten.

Geschäftsbedingungen des Kunden kommen nur zur Anwendung, wenn diese von partekk ausdrücklich und schriftlich akzeptiert worden sind und mit den AGB von partekk nicht im Widerspruch stehen.

Alle Nebenabreden, Änderungen, Ergänzungen und rechtserheblichen Erklärungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Schriftform.

 

Angebot und Bestellungen

Angebote von partekk oder Preise auf der partekk-Webseite und im partekk-Shop sind immer unverbindlich. Ein Kauf bzw. Vertrag kommt mit der Annahme der partekk-Offerte per Telefon, Telefax, E-Mail oder durch Lieferung der Bestellung zustande.

partekk ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Massgebend ist der Preis in der Auftragsbestätigung oder der zum Zeitpunkt der Lieferung aktuelle Verkaufspreis. Der Vertrag bei Produkten mit Datentransfers von partekk-Webseiten kommt mit Beginn des entsprechenden Datentransfers durch den Kunden zustande.

partekk behält sich ausdrücklich das Recht vor, die Preise jederzeit anzupassen.

 

Herstellerangaben und Abbildungen

Sämtliche technischen Daten und Angaben zum Lieferumfang sind Herstellerangaben. Irrtum bleibt vorbehalten.

Sämtliche Abbildungen auf den durch partekk gelieferten Datenblättern oder auf der partekk-Webseite dienen nur der näheren Orientierung und sind unverbindlich. Änderungen in Bezug auf Design, Verpackung oder technische Eigenschaften bleiben vorbehalten.

 

Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich. Bei Teillieferungen trägt der Kunde die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten.

Die Lieferung der “Elektronischen Software Download-Produkte” und Softwarelizenzen erfolgt per E-Mail. Eine Lieferung der “Elektronischen Software Download-Produkte” und Softwarelizenzen auf Medien wie CD oder DVD ist kostenpflichtig und auf Wunsch des Kunden möglich.

Lieferverzögerungen berechtigen den Kunden weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zu Schadenersatz. Ausgenommen sind Lieferverzögerungen infolge höherer Gewalt, die beide Parteien nach 90 Tagen zum Rücktritt vom Vertrag bezüglich der betroffenen Produkte berechtigen. Für Transportschäden haftet partekk nicht.

 

Mängel

Mängel an der gelieferten Ware sind partekk unverzüglich bei Erhalt der Ware mitzuteilen. Mitteilungen, welche erst nach einer Dauer von 5 Tagen bei partekk eingehen, verpflichten partekk nicht zum Umtausch.

 

Rückgaberecht

Für “Elektronische Software Download-Produkte” und Softwarelizenzen ist ein Rückgaberecht ausgeschlossen. Übrige Software wird nur in der Einschweissfolie bzw. mit unbeschädigtem Siegel in der Originalverpackung zurückgenommen.

Wird ein Rückgaberecht gewährt, kann dieses innerhalb der abgemachten Frist schriftlich per Brief oder Fax eingefordert werden. Eine Einforderung per Telefon oder E-Mail ist ebenfalls möglich, erfordert jedoch explizit eine schriftliche Empfangsbestätigung von partekk. Kündigungen ausserhalb der Frist können nicht berücksichtigt werden.

Grundsätzlich besteht kein Rückgaberecht von Produkten, welche der Kunde aufgrund von falschen Annahmen oder irrtümlich bestellt hat.

 

Rücksendungen

Eine Rücksendung von Produkten durch den Kunden bedarf der vorherigen Zustimmung von partekk und erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Die Rücksendung der Produkte hat originalverpackt sowie unter Beilage einer detaillierten Fehler-/Mängelbeschreibung sowie des Kaufbeleges zu erfolgen. partekk behält sich vor, Produkte mit fehlender, defekter oder beschriebener Originalverpackung bzw. nicht mehr einwandfreie Produkte dem Kunden auf dessen Kosten und Risiko wieder zu retournieren. Bei Rücksendung ohne Fehlerbeschreibung kann partekk eine Fehlersuche auf Kosten des Kunden (Mindestaufwand: eine Stunde) durchführen. In jedem Fall gelten die von partekk und vom Hersteller definierten Abläufe.

 

Preise und Zahlungsbedingungen

Angaben zu Waren und Preisen von partekk sind unverbindlich. Der Endbetrag versteht sich brutto (exkl. MwSt.) in Schweizer Franken (CHF), Euro (EUR) oder US-Dollar (USD).

Wenn nicht speziell auf der Auftragsbestätigung oder Rechnung angegeben, gelten folgende Zahlungsbedingungen: 15 Tage, netto ab Rechnungsdatum.

Nebenkosten wie bspw. Kosten für Verpackung und Versand/Zustellung (Fracht/Transport) sind in den Preisen nicht enthalten. Frachtkosten werden je nach Zahlungsart in einer separaten Position in Rechnung gestellt.

Verspätete Teillieferungen, Beanstandungen oder Garantieansprüche berechtigen nicht zur Verzögerung oder Verringerung der Zahlung gelieferter Waren.

Verschiebt sich ein Liefertermin aufgrund einer Bestelländerung des Kunden, so behält sich partekk Preisänderungen vor. Vom Kunden gewünschte Bestelländerungen oder -annullierungen bedürfen einer schriftlichen Abmachung mit partekk. Kosten, die bereits entstanden sind, kann partekk dem Kunden belasten.

Supportleistungen sind im Produktpreis nicht inbegriffen.

Stornierungen sind möglich solange die Software noch nicht ausgeliefert wurden. Die Stornierungsgebühr beträgt EUR 120.–, bzw. CHF 140.– pro Rechnung.

 

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller Ansprüche aus Leistungen und Lieferungen von partekk verbleibt gelieferte Ware im Eigentum von partekk. An der Gefahrtragung durch den Kunden ändert dies jedoch nichts. Während dieser Zeit darf die Ware nicht weiterverkauft, vermietet oder verpfändet werden. Kommt der Kunde in Verzug, so ist partekk unter anderem berechtigt, die Produkte zurückzunehmen. Die partekk behält sich den Eintrag in das Eigentumsvorbehaltsregister vor.

Jegliches Retentions- oder Rückbehalterecht des Kunden ist vollumfänglich wegbedungen.

 

Zahlungsverzug

Bei Zahlungsverzug ist partekk berechtigt, sämtliche Leistungen bestehender Verträge mit dem Kunden einzustellen. Des Weiteren gehen sämtliche, im Zusammenhang mit der Eintreibung des Guthabens anfallende Kosten zu lasten des Kunden. Der Verzugszins beträgt 10 % p. a.

 

Gewährleistung

partekk leistet keine Gewähr für die von ihr gelieferten Produkte. Dem Kunden steht ausschliesslich eine allfällige Werksgarantie des Herstellers zu, welche direkt bei diesem bzw. den von ihm bezeichneten Stellen geltend zu machen ist. Die Garantieansprüche des Kunden beschränken sich auf den Umfang der Gewährleistung des jeweiligen Herstellers gegenüber partekk. Für die gewünschte Zweckerfüllung bestimmter Produkte oder deren Funktionalität innerhalb eines EDV-Systems übernimmt partekk keinerlei Garantie oder Haftung. Bei kostenlosen Downloads ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen.

Dem Kunden ist bekannt, dass Softwarehersteller regelmässig Updates, Patches und Hotfixes zum kostenlosen Download bereitstellen, welche bereits bekannte Probleme beheben. Für die Installation ist der Kunde selbst verantwortlich. partekk übernimmt deshalb keine Haftung und Gewährleistung für Schäden oder Mängel, die aus diesen bereits bekannten und behebbaren Problemen resultieren. Für direkte oder indirekte Schäden sowie für Vermögensverlust bei Mängeln oder unsachgemässer Handhabung des Produktes wird jegliche Haftung von partekk im jeweils gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.

 

Copyright und Lizenzbedingungen

Der Kunde anerkennt sämtliche, dem Produkt beigeheftete Copyrightbedingungen und Lizenzvereinbarungen. Für die Einhaltung der Software-Lizenzbestimmungen ist der Kunde verantwortlich.

 

Kontingente

Kontingente sind Minuten-Guthaben einer definierten Leistung, welche im Voraus bezahlt und abgerufen werden können. Umfang und Art der Leistung sind in der Offerte oder Auftragsbestätigung beschrieben. 

Der Abruf der Kontingente erfolgt unter Berücksichtigung der vorhandenen personellen Ressourcen von Partekk. 

Die Kontingente können nur in Form der beschriebenen Leistungen bezogen werden. 

Verrechnung mit anderen Produkten und Dienstleistungen ist nicht möglich. Teilrückerstattung bei nicht bezogenen Leistungen ist ausgeschlossen.

Nicht genutzte Guthaben verfallen nicht. Pro Jahr müssen jedoch 10 % des Kontingents bzw. mindestens 30 Minuten bezogen werden. Findet kein Minimumbezug pro Jahr statt, reduziert sich das Guthaben entsprechend automatisch.

Ist vertraglich nichts anderes vereinbart, beträgt der Mindestbezug eines Kontingentabrufs 10 Minuten.

Die Vorauszahlung ist fester Bestandteil der Kontingente. Die Leistungen können erst nach erfolgter Bezahlung bezogen werden.

 

Sprachaufnahmen

Sprachaufnahme (Real Speaker oder Profi Sprecher) werden von professionell geschulten Sprechern erzeugt. Im Rahmen einer E-Learning-Produktion (Kontingent oder Pauschalauftrag) implementiert partekk die fertig bearbeiteten Sprachinhalte direkt in das E-Learning Modul. Infrastrukturkosten wie Studiomiete oder Hardwarekauf sind im Sprecher-Preis enthalten. Die Abrechnung erfolgt pro Minute, als Bestandteiles eines Minutenkontingentes einer E-Learning-Produktion oder eines Sprachherstellungs-Auftrages. Mindestabruf pro Projekt sind 10 Minuten.

Auswahlmöglichkeiten der Sprecher oder Sprachdialog mit zwei oder mehr Sprechern sind nicht Bestandteil einer Produktion. 

Falls nicht anders vereinbart, erstellt der Kunde das Skript für die Sprachaufnahme aufgrund einer Vorabversion des E-Learning Moduls. Bei der Vorbereitung eines Skriptes für die Sprachaufnahmen kann partekk stichwortartig ein Gerüst für die Skripterstellung vorbereiten. Die Ausformulierung erfolgt durch den Kunden. 

 

Partekk Premium Support

Partekk Premium Support erweitert den Standard Support des Softwarelieferanten und kann nur in Kombination mit neuen (oder erweiterten/verlängerten) Subscriptions/Lizenzen bezogen werden. Für die Buchung ist die gesamte Anzahl der Subscriptions/Lizenzen massgebend. Alternativ kann ein separater Supportvertrag ausgehandelt werden. 

Für die Nutzung von Partekk Premium Support setzt Partekk die erfolgreiche Absolvierung eines Grundlagentrainings des Supportnehmers voraus. 

Der Berechnungszeitraum bzw. die Periode der Support Unterstützung beträgt jeweils 12 Monate ab Rechnungsdatum. Nach Ablauf der Periode wird der Partekk Premium Support nicht automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. 

Die Pflicht des Kunden zur Zahlung des Partekk Premium Supports besteht unabhängig von einer tatsächlichen Inanspruchnahme der Leistung. Die Entgelte sind im Voraus fällig und ohne Abzug zahlbar.

Das Partekk-Servicecenter steht für Support Unterstützung online oder per E-Mail – hinsichtlich der bei Partekk erworbenen Software mit Partekk Premium Support – von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr sowie zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr zur Verfügung.

Bei der Umschreibung, Eingrenzung, Feststellung und Meldung von Fehlern muss der Kunde die von Partekk erteilten Hinweise befolgen. Der Kunde muss seine Fehlermeldungen und Fragen nach besten Kräften präzisieren. 

Partekk übernimmt keine Garantie für die Lösung eines Support Problems bzw. für die Behebung von Fehlern. Partekk übernimmt die Rolle als Vermittler zwischen dem Kunden und dem Softwarelieferanten, auf welchen sich der Partekk Premium Support bezieht.

Wenn nichts anderes vereinbart wurde, sind 4 Tickets (Kundenanfragen) pro Jahr im Partekk Premium Support-Vertrag enthalten. Tickets sind Kundenanfragen, welche weitere Abklärungen erfordern. 

 

Laufzeit und Kündigungsfrist

Sind keine Abmachungen betreffend Laufzeit und Kündigungsfrist bei Verträgen zwischen partekk und dem Vertragspartner getroffen worden, gilt die folgende Laufzeit bzw. Kündigungsfrist:

– 1 Jahr Laufzeit

– 3 Monate Kündigungsfrist vor Ablauf der Laufzeit.

Die Verträge erneuern sich jährlich automatisch und stillschweigend.

 

Technische Limitierungen und unscharfe Spezifikationen

Softwareprojekte sind durch die technischen Möglichkeiten limitiert, die aufgrund der eingesetzten Software gegeben sind. Das für ein Projekt berechnete Budget ist auf die definierte Leistung begrenzt.

partekk legt eine Grundkonfiguration fest, die als Grundlage für die im Projekt erarbeitete Lösung dient. Änderungsanträge oder abweichende Spezifikationen von der Grundkonfiguration sind zusätzlich kostenpflichtig.

Unscharfe Spezifikationen sind vage definierte Anforderungen, welche im Laufe des Projektes geklärt werden. Zusatzkosten, die aus Fehlinterpretationen unscharfer Spezifikationen entstehen, gehen voll zu Lasten des Kunden.

 

Beteiligungen an Training und Veranstaltungen

Anmeldung

Die Anmeldung kann über Internet, E-Mail, Anmeldeformular oder telefonisch erfolgen und ist verbindlich. Telefonische Anmeldungen werden von beiden Seiten schriftlich rückbestätigt. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Zahlung

Die Teilnahme am Seminar setzt die Zahlung vor der Veranstaltung voraus. Das Kursgeld muss gesamthaft vor Seminarbeginn bezahlt werden.

Wer nur einen Teil des Seminars besucht oder Leistungen nur teilweise in Anspruch nimmt, hat keinen Anspruch auf Preisnachlass bzw. Teilrückerstattung.

Durchführung

Örtlichkeiten, Inhalt und Ablauf des Programms können unter Wahrung des Gesamtcharakters geändert werden.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Seminartermin abzusagen oder zu verschieben, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. In diesem Falle kann die angemeldete Person zwischen einem neuen Termin für virtuelles oder offenes Training wählen.

Annullierung

Annullierungen müssen schriftlich erfolgen. Erstattungen unterliegen diesen Einschränkungen:

  • 7 Tage nach der Anmeldung wird das gesamte Kursgeld zurückerstattet.
  • Bis 30 Tage vor Kursbeginn wird 80 % der Teilnahmegebühr zurückerstattet.
  • Bei weniger als 30 Tage vor Kursbeginn ist volle Teilnahmegebühr geschuldet, da die kurzfristige Neuvergabe eines Platzes schwierig und kostenaufwendig ist.

Verschiebung eines Kurses

Verschieben angemeldete Personen bei Classroom-Kurs die Teilnahme auf ein anderes Datum, entspricht dies einer Annullierung und einer Neuanmeldung.

Teilnehmer des virtuellen Trainings können 2-mal kostenfrei den Termin verschieben beziehungsweise nachholen, wenn der Termin nicht wahrgenommen werden konnte.

Spesen

Hotel-, Verpflegungs- und Reisekosten rechnet der Teilnehmer selbst ab.

Haftung

Die Haftung des Veranstalters für Personen- und Sachschäden wird ausdrücklich ausgeschlossen, ausgenommen sind absichtlich oder grob fahrlässig zugefügte Schäden.

Gerichtsstand

Die AGB des Veranstalters unterliegen schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Baden, Schweiz.

 

 

Individualtraining 

Individualtrainings sind individuell gebuchte Trainingseinheiten, welche entweder beim Kunden oder bei partekk durchgeführt werden. Das Kursgeld inklusive Spesen muss gesamthaft vor Seminarbeginn bezahlt werden. Termine zur Durchführung des Trainings müssen innerhalb eines Jahres vom Rechnungsdatum an gerechnet festgelegt werden. Nach Ablauf eines Jahres können zusätzliche Kosten in Rechnung gestellt werden. Kosten für Umbuchungen oder Verschiebungen oder Nichtbeachtung unseres Merkblattes für Individualtrainings gehen voll zu Lasten des Kunden.

 

Passwörter

Der Kunde ist verpflichtet, seine Kundennummer, Lizenznummern und sein Passwort geheim zu halten und Dritten gegenüber unzugänglich zu machen. Der Kunde haftet für die missbräuchliche Verwendung seiner Zugangsdaten.

 

Datenschutz

Bei der Erhebung, Bearbeitung und Nutzung personen- oder firmenbezogener Daten hält sich partekk an die Bestimmungen der schweizerischen Datenschutzgesetzgebung. Personendaten werden lediglich zur Abwicklung der Vertragsverhältnisses erhoben und verwendet. Diese Daten werden Dritten nur insoweit weitergegeben, als dies zur ordnungsgemässen Abwicklung des Vertrages unbedingt erforderlich ist. Zudem werden die Personendaten zweckmässig vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt.

 

Haftung

Schadenersatzansprüche gegen partekk sowie ihre Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere auch für indirekte oder Folgeschäden, sind ausgeschlossen.

 

Schlussbestimmung

partekk behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen.

Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes. Das schweizerische Recht ist auch dann anwendbar, wenn der Besteller im Ausland Wohn- oder Geschäftssitz hat oder wenn in das Ausland zu liefern ist. Gerichtsstand ist Baden, Schweiz.

Demo anfragen

Sie möchten Articulate 360 selbst testen? Füllen Sie das Formular aus. Wir werden uns bei Ihnen melden.

Termin vereinbaren

Sie haben eine Frage? Füllen Sie bitte das Formular aus. Wir werden uns bei Ihnen melden.

Termin vereinbaren

Arrange an appointment

Do you have a question? Please fill out the form below. We will get in touch with you.

EN Termin vereinbaren

Prendre rendez-vous

Vous avez une question ? Remplissez le formulaire. Nous vous contacterons.

FR Termin vereinbaren

Vyond kaufen

Sie möchten Vyond Professional kaufen? Füllen Sie das Formular aus. Wir setzen uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt für Vyond kaufen

Acheter Vyond

Vous souhaitez acheter Vyond ? Veuillez remplir le formulaire. Nous prendrons contact avec vous dans les plus brefs délais.

FR Kontakt für Vyond kaufen

Acheter Articulate 360

Vous souhaitez acheter Articulate 360 ? Veuillez remplir le formulaire. Nous prendrons contact avec vous dans les plus brefs délais.

FR Kontakt für Articulate 360 kaufen

Articulate 360 kaufen

Sie möchten Articulate 360 kaufen? Füllen Sie bitte das Formular aus. Wir setzen uns so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

Kontakt für Articulate 360 kaufen

Buy Articulate 360

Would you like to buy Articulate 360 licenses? Please fill out the form below. We will get in touch with you.

EN Kontakt für Articulate 360 kaufen

Prendre rendez-vous

Vous avez une question ? Remplissez le formulaire. Nous vous contacterons.

FR Termin vereinbaren